SKGbiker @ 24H Downhill

Der LRC P.Max Almtal stellte heuer zwei Einzelstarter bei der 10. Auflage des 24h Downhill Race the Night am Semmering (13. & 14. August 2016): Nach 152 Runs im heurigern Jahr ist Andi Viehböck nun vierfacher Champion, 24er-Neuling Lisa Kronberger erreichte mit 93 Runs den 3. Platz bei den Mädels – powered by Salzkammergut Biker.

Das Team Salzkammergut Biker um Andreas Viehböck (29, Ohlsdorf) ist erschöpft, aber extrem glücklich: Für Andi war es bereits der vierter Einzelsieg in Folge, womit er seit 2013 den Titel „King of Semmering“ trägt, wobei er bei der Siegerehrung sogar den Titel „Kaiser“ verliehen bekam. Auch heuer war das Rennen wieder geprägt vom „ewigen Duell“ zwischen Andreas Viehböck und dem Deutschen Thomas Rieger, wobei sich der Steirer Michael Feichtinger in letzter Sekunde dazwischen schieben konnte.

Andreas‘ Teamkollegin Lisa-Maria Kronberger (24, Gmunden) erreichte bei ihrem ersten Antritt mit 93 Downhills in der Damen-Einzelwertung Rang 3. Bei den Mädels gewann Lisa Ribarich von der WS Crew.

Teil des Teams war zudem Sportfilmer Björn Hunger aus Windischgarsten, der eine Dokumentation rund um das Rennen dreht. Der komplette Kurzfilm wird im Herbst im Rahmen von Filmfestivals (Foto&Film-Festl Windischgarsten u.a.) sowie bei Vortragsabenden mit Andi Viehböck zu sehen sein – weitere Termine folgen!

Lisa

– Lisa Kronberger

„Dieses Rennen fordert seinen Tribut – und ich musste ihn zollen. Ob ich wollte oder nicht, meine Hände waren nach zehn Stunden im Rennen schlicht taub. Das Physio-Team um Sandra hat mich in Kombination mit ein paar Stunden Stunden Schlaf echt wieder hinbekommen. Deshalb bin ich auf meine 93 Runs echt total stolz, auch wenn es dadurch nur zum dritten Platz reichen sollte. Aber hey, jetzt kenne ich die Tücken dieses Rennens – dieses Ergebnis kann ich so nicht auf mir sitzen lassen.“